Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Technischer Zeichner > Maschinen- u. Anlagentechnik

Technischer Zeichner > Maschinen- u. Anlagentechnik

Profil

Als technische/r Zeichner/in im Fachgebiet Maschinen- u. Anlagentechnik sind Sie mit der technischen Verwirklichung neuer Fertigungsverfahren betraut und entwickeln oder modernisieren gemeinsam mit dem/der Konstrukteur/in am Zeichentisch Werkzeugmaschninen, Geräte und Fahrzeuge für den privaten und industriellen Gebrauch.
Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

- Bauteile und Baugruppen in ihrer räumlichen Anordnung zueinander skizzieren

- Funktionsskizzen angefertigen

- Teil-, Gruppen- und Gesamtzeichnungen unter Anwendung der Norm- und Regelwerke zeichnen

- Anfertigen von Plänen und schematischen Darstellungen

Kenntnisse über elektrische Schaltungsunterlagen

- wie man perspektivische Darstellungen - insbesondere Werkstücke und Baugruppen oder isometrische Rohrleitungspläne oder Schweißgruppen -als Zusammenbauhilfe erstellt

- Berechnung von Bauteilen

- technische Unterlagen rechnerunterstützt anfertigen


Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:

- Technisches Zeichnen

- fachspezifische Kommunikation

- Produkttechnologie

- Fertigungs- und Montagetechnik


Technische/r Zeichner/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildungsdauer

3 1/2 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Vorbereitende Arbeiten

- Teil- und Gruppenskizzen sowie Entwürfe anfertigen

- Zeichnen (manuell oder rechnergestützt)

- Bemaßen und kennzeichnen

- Technische Begleitunterlagen erstellen

- Fachbezogene Berechnungen (meistens rechnergestützt) erstellen

- Zeichnungen und Berechnungen prüfen

- Zeichnungen archivieren und verwalten

- Maschinen und Werkzeuge warten und pflegen

Branchen

- Schiffbau

- Schienenfahrzeugbau

- Luft- und Raumfahrzeugbau

- Ingenieurbüros für Maschinenbau und Anlagentechnik

- Öffentliche Verwaltung

- Ingenieurbüros für Karosserie- und Fahrzeugzeugtechnik

- Technische Zeichenbüros

- Herstellung von Karosserien, Aufbauten und Anhängern

- Herstellung von Krafträdern

- Herstellung von Elektromotoren, Generatoren, Transformatoren

- Herstellung von land- und forstwirtschaftlichen Maschinen

- Herstellung von Zubehör für Kraftwagen und Kraftwagenmotoren


Perspektiven

k.A.


Zur Ausbildung

Ausbildung bei den Berliner Wasserwerken

Ausbildung bei Heidelberger Druckmaschinen AG

Ausbildung bei der Miele AG

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe T
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022