Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Techn. Assistent > Informatik

Techn. Assistent > Informatik

Profil

Als technische/r Assistent/in analysieren Sie bestehende Arbeitsabläufe. Im Anschluss an die Bestandsaufnahme erstellen Sie Pflichtenhefte und entwickeln Algorithmen, das heißt Pläne für computergestützte Lösungen.
Lerninhalte während der Ausbildung sind z.B.:

- Mathematik (Grundlagen der Arithmetik, Winkelfunktionen, Zahlendarstellungen und Rechenverfahren in Datenverarbeitungsanlagen)

- Physik (Physikalische Größen und Einheiten, Mechanik fester Körper,

Software-Entwicklung (Ablauf und Arbeitsphasen der Programmentwicklung, Strukturieren von Programmen und Daten)

- Betriebssystem WINDOWS mit Anwendungssoftware

Datenverarbeitungsanlagen Datenfernverarbeitung

- Datenschutz

- Programmiersprachen

- Betriebssystem UNIX (Kommandos zur Dateibehandlung, Shell als Programmiersprache, Benutzerverwaltung)

- Technisches Englisch

- Deutsch


Der theoretische Unterricht wird durch Praktika ergänzt.
Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen.

Ausbildungsdauer

2 Jahre
2 1/2 Jahre (inkl. Fachhochschulreife)
4 Jahre (inkl. Hochschulreife)

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss oder Hochschulreife

Berufsinhalt

- in der Anwendungsentwicklung Programme erstellen, entwickeln, ändern und anpassen

- eigene oder fremde Programme auf Rechnern installieren

- Programme an veränderte Anwendungsbedingungen anpassen

- Rechner, Rechnernetze und Software einrichten, installieren, pflegen und vernetzen

- Computer im Rechenzentrum betreiben (Operating)

- System- Software entwickeln (Systemprogrammierung)

- Anwender beraten, betreuen und schulen

Branchen

- Herstellung von Datenverarbeitungsgeräten und -einrichtungen,

- Hardware zur Erzeugung, Verarbeitung und Übertragung von Informationen

- Systemhäuser

- Softwarehäuser

- Kreditgewerbe

- Versicherungsgewerbe


Perspektiven

In der Zukunft wird eine große Anzahl von hochqualifizierten Computer-, Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsspezialisten benötigt.


Zur Ausbildung

Siemens Technik Akademie München

Werner-von-Siemens-Schule

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe T
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022