Berufsbilder-online
BerufsStart
Einfach Bild
anklicken
Für nur 7,50 Euro finden Sie auf 144 Seiten alles Wichtige zum BerufsStart als Beamtenanwärter oder Auszubilden-der im öffentlichen Dienst.
>>> hier bestellen

Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Wirtschaftsinformatikerin

Wirtschaftsinformatikerin

Profil

Sie arbeiten als Wirtschaftsinformatiker/in an datentechnischen Lösungen von betriebswirtschaftlichen Abläufen, in der Regel an Schnittstellen zwischen Betriebswirtschaft und Informations-/Kommunikationstechnik, seltener überwiegend oder ausschließlich als Spezialist/in im kaufmännischen Bereich bzw. in der Informationsverarbeitung.
Themen des schulischen Unterrichts sind z.B.:

- Betriebswirtschaftslehre

- Rechnungswesen und Controlling

- Betriebssysteme

- Grundlagen der Informatik und Programmierung

- Angewandte Programmierung

- Softwareentwicklung

- Datenbanksysteme

- Kommunikationssysteme

- Anwendersoftware

- DV-Organisation

- Datenschutz und Datensicherung

- Betriebsorganisation

- Wirtschafts- und Arbeitsrecht

- Englisch, Wirtschaftsenglisch

- Wirtschafts- und Sozialkunde

- Deutsch


Bei diesem Ausbildungsgang handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Fortbildung an Fachschulen oder eine Ausbildung an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien.
Staatlich geprüfte/r Wirtschaftsinformatiker/in wird auch als Erstausbildung an Höheren Berufsfachschulen im Saarland (Wirtschaftsinformatiker/in (HBFS)) und an der Wirtschaftsakademie der IHK Dresden (Wirtschaftsinformatiker/in (WA)) angeboten.
Eine modular aufgebaute Aufstiegsfortbildung zum/zur Wirtschaftsinformatiker/in (HWK) bieten die Handwerkskammern in Bayern an.

Ausbildungsdauer

1 1/2 bis 2 Jahre (an Fachschulen)
1 Jahr (an Verwaltungs- und Wirtschaftsakademien)
2 Monate (an Handwerkskammern in Bayern)
jeweils in Vollzeit

Zugangsvoraussetzungen

Abgeschlossene Ausbildung in einerm relevanten, anerkannten Ausbildungsberuf

Berufsinhalt

- Datenbank-/Netzwerkadministration

- Systemanalyse

- Software- und Systemberatung

- Softwareentwicklung

- Systembetreuung, -verwaltung, -implementation, -pflege

- Betriebliche und organisatorische Arbeitsvorgänge analysieren

- Organisationskonzepte mittels EDV analysieren

- Systemanalyse

- Lösungskonzept systematisch umsetzen

- Anwendungssoftware entwickeln, anpassen, einführen und warten,

- DV-Gesamtkonzepte, konzipieren

- Datenschutz und -sicherung

- Bestehende DV-Systeme betreuen und pflegen

- Marketing

- Projektleitung

- Rechnungswesen

Branchen

- Industrieunternehmen aus allen Wirtschaftszweigen

- Kreditgewerbe

- Versicherungsgewerbe

- Handelsunternehmen jeglicher Art

- Wirtschaftsprüfung und Steuerberatung

- Öffentliche Verwaltung, Verteidigung, Sozialversicherung

- Softwarehäuser

- Unternehmensberatung

- Internet- und E-Business-Beratungsunternehmen

- Systemhäuser


Informationsvermittlung

- Krankenhäuser


Perspektiven

In der Zukunft wird eine große Anzahl von hochqualifizierten Computer-, Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsspezialisten benötigt.


Zur Ausbildung

Ausbildung bei der BW-Bank

Ausbildung bei BASF

Ausbildung beim dm-Markt

Ausbildung bei der E.on AG

Ausbildung bei der EnBW

Ausbildung am Münchener Flughafen

Ausbildung bei der Karlsruher Versicherung

Ausbildung bei Philips AG Deutschland

Ausbildung bei der Südhessischen Gas und Wasser AG

Staatl. Fachschule Gotha

Ausbildung bei der Stadt Hannover

Ausbildung bei der Stadt Mannheim

Ausbildung bei der Stuttgarter Versicherung AG

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Buchtipp: Ratgeber zum BerufsStart im öffentlichen Dienst

Zu den Ausbildungsstellen  Link-TIPP: www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

Zu den ausbildenden
Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


 

Einfach Bild anklicken
BerufsStart im öffentlichen Dienst - der Ratgeber für Berufseinsteiger

Der Ratgeber hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der
Länder und Gemeinden. 

Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Der Ratgeber kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

mehr zu: Berufe W
top | Startseite | Impressum   www.berufsbilder-online.de © 2018