Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Buchhändlerin > Verlag

Buchhändlerin > Verlag

Profil

Als Verlags - Buchhändler/in beraten Sie Kunden und verkaufen Bücher, Zeitschriften, Landkarten, aber auch CD-ROMs oder Disketten, recherchieren in Bibliographien (Verzeichnis von Büchern, Schriften), kalkulieren Preise.
Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

- wichtige Standardwerke für den Ausbildungsbetrieb

- Warenannahme

- Warenauszeichnung

- Lagerhaltung

- Bestellmöglichkeiten

- Auswertung des Verzeichnisses lieferbarer Bücher und Barsortimentskataloge nach Autoren, Verlagen, Stich- und Schlagworten

- Einsatz von Werbemittel und Werbeträgern

- Preisgestaltung von Büchern

Zeitschriften oder elektronischen Medien als Instrument der Angebotspolitik

- Einkauf

- Neuerscheinungen, Auslieferungstermine, Sonderaktionen an den Handel kommunizieren

- Belegerfassung und -kontierung

- Zahlungsvorgänge bearbeiten

- Autorengespräche führen

- Entwurf von Satz und Layout für ein Werk

- Satz-, Druck- und Bindeaufträge erteilen

Im Berufsschulunterricht werden u.a. folgende Themen behandelt:

- Waren beschaffen und bereithalten

- betriebliche Bestände und Wertströme erfassen

- Warengruppen beurteilen und erschließen

- Literatur beurteilen

- Beratungs- und Serviceleistungen kundenorientiert einsetzen

- Absatzförderung

- Daten für betriebliche Entscheidungen aufbereiten und nutzen

- Personalwesen

- Besonderheiten des Verlagswesens

Buchhändler/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- mit Autoren und Herausgebern Projekte entwickeln

- Verlagsverträge erarbeiten

- bei Kauf und Vergabe von Lizenzen mitwirken

- Manuskripte beurteilen und bearbeiten

- die Gestaltung und Herstellung von Büchern und anderen Medien betreuen

- Produktionskosten berechnen

- Auflagenhöhe und Ladenpreis kalkulieren

- den Handel informieren und beliefern



Branchen

- Buchhandlungen

- Antiquariaten

- Verlagen

- Zwischenhändlern


Perspektiven

Die Berufsforschung prognostiziert einen wachsenden Bedarf an gut ausgebildeten Fachkräften in beratenden Berufen.

Zur Ausbildung

Ausbildiung beim dtv

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe B
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022