Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Europa-Direktionsassistent

Europa-Direktionsassistent

Profil

Als Europa-Direktionsassistent/in erledigen Sie alle in einem Geschäftsleitungsekretariat anfallenden Arbeiten. Dabei texten und erstellen Sie fremdsprachige Geschäftsbriefe, übersetzen fremdsprachige Geschäftskorrespondenz und erledigen den Telefonverkehr.

Während er Ausbildung lernt man:

- mindestens 2 europäischen Fremdsprachen: Umgangssprache, Wirtschafts- und Verhandlungssprache, Handelskorrespondenz, Übersetzen

- Landeskunde

- Wirtschaftslehre

- Außenhandel

- Vertrieb

- Betriebliche Führungstechniken

- Datenverarbeitung und Organisation

- Kaufmännisches Rechnungswesen

- Bürokommunikation

Diese Ausbildung wird in der Regel als Abiturientenausbildung angeboten.
Die Ausbildung ist rechtlich nicht geregelt. Je nach Veranstalter sind jedoch Fortbildungsprüfungen vor der Industrie- und Handelskammer nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) in Fremdsprachenkorrespondenz, zum/zur Fremdsprachensekretär/in und Übersetzer/in in Handelsfranzösisch und Handelsenglisch Bestandteil des Bildungsgangs.
Zur Ausbildung gehören in der Regel auch Prüfungen vor der Londoner, Madrider oder Pariser Handelskammer.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel Hochschulreife

Berufsinhalt

- Fremdsprachliche Korrespondenz abwickeln

- Telefonate in einer Fremdsprache führen

- Schriftgut und Fachinformationen verwalten

- Ablage führen und verwalten

- Terminplanung und -überwachung

- Büroorganisation und Bürotechnik

- Artikel und andere Texte nach Stichworten erstellen

- anfallenden Routineschriftwechsel weitgehend selbständig bearbeiten

- Konferenzen und Besprechungen planen und organisieren

- Besucher und Besucherinnen betreuen

- Dolmetschertätigkeiten übernehmen

- Kassenbücher führen

- Statistiken und Ähnliches führen und auswerten

Branchen

- Handelsvermittlung, Grosshandel (o.Handel m.Kraftfahrzeugen)

- Großhandel mit Kraftwagen

- Reisebüros und Reiseveranstalter

- Kreditgewerbe

- Organisationen d. Bildung, Wissenschaft, Forschung, Kultur

- Exterritoriale Organisationen und Körperschaften

- Wirtschafts- und Arbeitgeberverbände, Berufsorganisationen

- Öffentliche Verwaltung(Auswärtiger Dienst)


Perspektiven

Es werden immer mehr Computer in die Büros Einzug halten. Deshalb werden kaufmännische und Verwaltungsberufe zum Teil rückläufig sein.

Zur Ausbildung

Euro-Business-College Düsseldorf

Euro-Business-College Dortmund

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe E
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022