Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Verwaltungsfachangestellte

Verwaltungsfachangestellte

Profil

Als Verwaltungsangestellte/r verrichten Sie Fach- und Verwaltungsarbeiten in Behörden und in verschiedenen Institutionen.
Der Beruf wird in folgenden Fachrichtungen ausgebildet:
- Verwaltungsfachangestellte/r -

- Bundesverwaltung

- HWK und IHK

- Kirchenverwaltung - Ev.Kirche

- Kommunalverwaltung

- Landesverwaltung


In allen Fachrichtungen lernt man im Ausbildungsbetrieb z.B.:

- Bürger und Organisationen beraten

Verwaltungsaufgaben erledigen

- Materialbeschaffung

- Arbeitsprozesse planen und organisieren

- Informations- und Kommunikationssysteme

- Personalangelegenheiten bearbeiten

Entgelte berechnen

- Aufstellung von Haushalts- und Wirtschaftsplänen

- Zahlungsvorgänge bearbeiten


Themen des Berufschulunterrichts sind z.B.:

- Verwaltung im Staat

- Güterbeschaffung

- Personalwesen

- Rechtsgrundlagen

- Buchführung


Verwaltungsfachangestellte/r ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und wird in öffentlichen Verwaltungen angeboten.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

in der Regel mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Rechtsvorschriften in Einzelfallbezogen anwenden

- Verwaltungs- und Organisationsaufgaben erledigen

- Vorgänge im Haushalts- und Rechnungswesen bearbeiten

- Aufgaben in der Personalverwaltung übernehmen

Branchen

- Bundesverwaltung


Perspektiven

Es werden immer mehr Computer in die Büros Einzug halten. Deshalb werden kaufmännische und Verwaltungsberufe zum Teil rückläufig sein.


Zur Ausbildung

Ausbildung bei der Stadt Rostock

Ausbildung bei der Stadt Aachen

Ausbildung bei der Stadt Wuppertal

Ausbildung bei der Stadt Bochum

Ausbildung bei der Stadt Chemnitz

Ausbildung bei der Stadt Dresden

Ausbildung bei der Stadt Essen

Ausbildung bei der Stadt Hannover

Ausbildung bei der Stadt Köln

Ausbildung bei der Stadt Leipzig

Ausbildung bei der Stadt München

Ausbildung bei der Stadt Mainz

Ausbildung bei der Stadt Mannheim

Ausbildung Stadt Neuss

Ausbildung bei der Stadt Oberhausen

Ausbildung bei der Stadt Oldenburg

Ausbildung bei Stadt Stuttgart

Willy-Brandt-Berufskolleg

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

BERUFSEINSTIEG in den öffentlichen Dienst - das Nachschlagewerk für Beamtenanwärter und Auszubildende

Das Buch hilft allen Berufseinsteigern in der öffentlichen Verwaltung des Bundes, der Länder und Gemeinden. Das Buch ist verständlich geschrieben und nützt allen Auszubildenden und Beamtenanwärtern als Orientierungshilfe für die gesamte Ausbildung. Nicht nur für die ersten Tage, sondern für die gesamte Ausbildungszeit. Folgende Themen sind zu finden: die ersten Wochen, der öffentliche Dienst im Überblick, rund um die Ausbildung im öffentlichen Dienst, Pflichten und Rechte während der Ausbildung, Rund ums selbst verdiente Geld, Arbeitszeit, Urlaub, Reisekosten, Umzugskosten, Soziale Sicherung, Übernahme nach der Ausbildung, Tipps für jeden Tag von A bis Z.

Besonders interessant für junge Leute ist das spezielle Kapitel mit ausgewählten "Link-TIPPS zu Musik, Film und Video".  Das Buch kann für 7,50 Euro online bestellt werden >>>weiter 


 

 

 

mehr zu: Berufe V
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2021