Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Gestaltungstechnischer Assistent

Gestaltungstechnischer Assistent

Profil

Als Gestaltungstechnische/r Assistent/in................

Die Ausbildung erfolgt je nach Bildungsträger in folgenden Schwerpunkten:

- Grafik

- Grafik/Design

- Grafik/Medien

- Grafikdesign und Objektdesign

- Medien/Kommunikation

- Mode und Design

- Produktdesign

- multimediale Gestaltung

- Schauwerbung


Neben für alle Schwerpunkt-Bereiche gültigen Fächern wie Wirtschaftskunde, Mathematik, Chemie, Kunst, Englisch, Deutsch, Sozialkunde, Religion und Sport bzw. Ethik werden je nach Fachrichtung spezielle Kenntnisse vermittelt.
Im Schwerpunkt Grafik/Design:

- Fachenglisch

- Betriebswirtschaft

- Technologie Druck

- Kunstgeschichte

- Gestaltungslehre

- Farblehre

- Schriftgrafik

- Werbelehre

- Grafik-Design

- Druckgrafik

- Fotografik und Fototechnik

- Typografie/Layout

- Computerdesign


Im Schwerpunkt Medien/Kommunikation:

- Medientechnologie

- Fotografie/Film

- AV-Technik bzw. Produktion

- Konstruktives Zeichnen

- Objekt- und Ausstellungstechnik

- Reproduktionstechnik

- Spezielle Techniken, wie beispielsweise Layouttechnik, Übung zur AV-Technik

- Produktion

- Fototechnische Übungen

- Freies Zeichnen

- Organisationslehre

- Informationsverarbeitung

- Ausstellung, Messebau

- Präsentationstechniken


Im Schwerpunkt Mode/Design:

- Technologie

- Modezeichnen und Illustration

- Wirtschaftslehre oder Modegestaltung


Bei dieser Ausbildung handelt es sich um eine landesrechtlich geregelte schulische Ausbildung an Berufsfachschulen und Berufskollegs.

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

Bereich Grafik/Design und Medien/Kommunikation:

- Druckvorlagen und Druckerzeugnisse z.B. für Prospekte, Kataloge oder Plakate gestalten

- Mitwirken bei der Gestaltung von Werbespots, CD's, Musikvideos, Jingles, Trailers, Internetseiten

- Multimedia-Erzeugnisse gestalten durch Einbeziehung von Audio- und Video-Elementen

- Bilder für die optische Darstellung von DTP-Produkten entwerfen und zeichnen

- Informationen in Bilder, Grafiken u.Ä. umsetzen

- Grafiken, Diagramme, Tabellen und Histogramme erstellen

- Text- und Bildteile zur optimalen Gestaltung z.B. einer Zeitung, Werbebroschüre oder Katalogseite zusammenführen

- Signets gestalten, Logos entwerfen und verändern

- Bei PR-Konzepten mitwirken


Bereich Mode/Design:

- Bei Planung, Entwurf sowie Gestaltung von Modellen und Kollektionen für Bekleidung aller Art mitwirken

- Bei der konstruktiven Umsetzung von Entwurfszeichnungen in Modell- oder Erstschnitte mitarbeiten

- Unter Anleitung Modellschnitte zum produktionsreifen Schnitt umarbeiten

Branchen

- Werbegestaltung, z.B. Werbe- und Medienagenturen, Multimediaagenturen

- Verlagsgewerbe, z.B. Buchverlage, Zeitungs- und Zeitschriftenverlage

- Druckerei (ohne Zeitungsdruckerei), z.B. Buchdruckereien, Verlagsdruckereien

- Zeitungsdruckereiund Zeitschriftendruckerei

- Werbeabteilungen größerer Unternehmen

- Hörfunk- und Fernsehanstalten

- Ateliers für Textil-, Schmuck-, Möbel-Design insbesondere Modeateliers, Büros für Mode und Textildesign

- Satzherstellung und Reproduktion, z.B. Reproanstalten und Lithographieanstalten

- Herstellung von Kinofilmen


Perspektiven

Der Bedarf an gut ausgebildeten Spezialisten im Produktions- und Dienstleistungsbereich wird steigen.

Zur Ausbildung

Berufskolleg Aachen

Berufskolleg für Medienberufe

Heitec-Akademie

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022