Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Steinmetzin und Steinbildhauerin

Steinmetzin und Steinbildhauerin

Profil

Als Steinmetz/in und Steinbildhauer/in bearbeiten Sie Steine, wie z. B. Marmor, Granit, Sandstein oder Kalkstein stellen Plastiken her oder restaurieren Bauwerke und Denkmäler.
Da Steinmetze eher Gebäude restaurieren und Steinbildhauer eher Plastiken herstellen, erfolgt die Ausbildung in einer der beiden Fachrichtungen:
- Steinmetz
- Steinbildhauer
Die Auszubildenden lernen im Ausbildungsbetrieb z.B.:

- einfache Skizzen von Ansichten und Schnitten anfertigen

- die Herstellung von Beton- und Märtelarten von Hand und mit Maschinen

wie man Stiche und Fehler an einem Rohblock feststellt

- die Bearbeitung von verschiedenen Steinarten und mehrseitigen Werkstücken

- wie einfache Arbeitsgerüste hergestellt werden

- verschiedene Kunststoffarten und ihre Verwendung

- Einlegearbeiten ausgeführen

- Restaurierungstechniken

- Bodenplatten und Treppenteile verlegen


Während des theoretischen Unterrichts in der Berufsschule lernt man z.B.:

- Grundlagen des Technischen Zeichnens, der Mathematik und der Naturwissenschaften

- Grundkenntnisse zu Natursteinen, Werkzeuge und Maschinen

- die Herstellung von Werkstücken

- Verlege- und Versetzarbeiten

- Restaurierungsarbeiten


Steinmetz/in und Steinbildhauer/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mindestens Hauptschule

Berufsinhalt

- Bearbeiten von Steinen,


Steinblöcken und Rohplatten per Hand und mit Maschinen

- Märtel, Beton und Betonwerksteine herstellen

- Kunststoffe verarbeiten

- Bauwerke und Denkmäler restaurieren

- Bodenplatten, Treppen oder Treppenteile verlegen

- Wandbekleidungen setzen

- Modellieren, Formen von Reliefs und Plastiken

- Restaurieren von Bildhauerarbeiten


Branchen

- Steinmetz- und Steinbildhauer-Werkstätten

- Grabstein-Werkstätten

- Betriebe der Gebäuderestaurierung


Perspektiven

k.A.

Zur Ausbildung

Ausbildung bei Josef Hofmann Garbmale GmbH

Ausbildung bei Steinmetzwerkstatt Scheunert

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe S
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022