Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Flexograf

Flexograf

Profil

Als Flexograf/in beraten Sie Kunden bei der Gestaltung von Stempeln und Flexodruckplatten (Druckplatten aus Gummi oder Kunststoff), erfassen Texte im Computer, z.B. Firmenzeichen und Adresse eines Unternehmens. Sie gestalten Text und Zeichnung und stellen Stempel oder Flexodruckplatten her.
Im Ausbildungsbetrieb lernt man z.B.:

- Scribbles herstellen

- Vorlagen bemaßen

- Arbeitsskizzen angefertigen

- Manuskripte ausgezeichnen

- Setzanweisungen erstellen

- Stempel und Flexodruckplatten typografisch gestalten, herstellen

- technische und wirtschaftliche Gesichtspunkte bei der Gestaltung

- Auftragsbearbeitung mit Hilfe der entsprechenden Hard- und Software


In der Berufsschule werden folgende Themen behandelt:

- Bestandteile, Eigenschaften und Anwendung von Stempelfarben

- Stempelmaterialien

- Herstellung von Druckformen für den Stempelsatz

- Qualität der Druckformen (Prüf- und Messverfahren, Korrekturmaßnahmen)


Flexograf/in ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG) und der Handwerksordnung (HwO).

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Zugangsvoraussetzungen

mindestens Hauptschulabschluss

Berufsinhalt

- Herstellen von Stempeln mit Schrift, Linie und Grafik aus Gummi und Fotopolymeren

- Gestalten von Gummistempeln, Fotopolymerstempel mit typografischen und grafischen Elementen

- Herstellen von Flexodruckplatten mit Text und Bild für mehrfarbige Drucksachen

- Aufbereiten von Texten, Signets, Zeichnungen und Vorstellungen des Kunden unter Beachtung gesetzlicher Vorgaben, zu einem typografisch einwandfreien Produkt

- Gestalten von Hand- und maschinengeschriebenen Text- und Bildvorlagen auf Papier oder am Bildschirm (Desktop Publishing-Anlage)

- Einsetzen und Verwenden verfahrensspezifischer Anwendungen für den linearen, runden und ovalen Stempelsatz

- Herstellung lasergravierter Stempel

- Herstellen von Etiketten, Formularen und Erzeugnissen des Verpackungsdrucks im Spezialdruckverfahren

Branchen

- Handwerksbetriebe der Stempel- oder Flexodruckplattenherstellung

- flexografische Werkstätten

- Stempel- und Schilderfabriken

- Verpackungsdruckereien


Perspektiven

Der Bedarf an gut ausgebildeten Spezialisten im Produktions- und Dienstleistungsbereich wird steigen.

Zur Ausbildung

Ausbildung bei der E.on AG

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe F
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022