Berufsbild zum Ausbildungsberuf: Fachkauffrau > Teleservice

Fachkauffrau > Teleservice

Profil

Haupteinsatzgebiet von Fachkaufleuten für Teleservice sind Unternehmensbereiche, die als Instrument zur Organisation der Kunden- und Marktkommunikation mit Mitteln der Telekommunikation dienen.
Allgemeiner Lernbereich (Fachhochschulreife):

- Religionslehre

- Deutsch

- Fremdsprache

- Mathematik

- Physik

- Chemie

- Sozialkunde


Fachbezogener Lernbereich (berufliche Qualifizierung):

- Betriebswirtschaftslehre

- Betriebliches Rechnungswesen

- Infomations- und Telekommunikations-

Grundlagen

- Call-Center-Technik

- EDV-Anwendung

- Service- und kundenorientierte

Kommunikation im Call-Center
Die Ausbildung zum Fachkaufmann/zur Fachkauffrau für Teleservice richtet sich vorwiegend an Personen, die die Fachhochschulreife erwerben und gleichzeitig eine besondere Qualifizierung in den neuen Informations- und Telekommunikationstechnologien, insbesondere für den Call-Center-Bereich, anstreben. Der Bildungsgang endet mit der Abschlussprüfung zur Fachhochschulreife und vermittelt über eine Fachausbildung eine Zusatzqualifikation mit beruflich verwertbarem Zertifikat.

Ausbildungsdauer

2 Jahre (zzgl. 6-monatiges Betriebspraktikums)

Zugangsvoraussetzungen

mittlerer Bildungsabschluss

Berufsinhalt

- Sach-, Fach- und Führungsaufgaben übernehmen in Bereichen wie Produktverkauf, Kundengewinnung und -betreung, Telefonmarketing, After

Sales Service, Beschwerdemanagement, Mahnwesen oder Marktforschung

- Mit Kunden telefonisch, per E-Mail oder Tele-Fax kommunizieren

- Aufgaben im digitalen Schreibservice erledigen

- Kunden-Datenbanken erstellen und pflegen

- Ggf. Internet-Präsenz von Kunden des Teleservice-Centers konzipieren, realisieren und pflegen

- Ggf. Mitarbeiter/innen fachgerecht anleiten und führen

Branchen

- Call Center

- Faxabrufservice, Sprachabrufservice


Perspektiven

In der Zukunft wird eine große Anzahl von hochqualifizierten Computer- und Datenverarbeitungs- und Telekommunikationsspezialisten benötigt.

Zur Ausbildung

Kaufmännisches BBZ Saarbrücken-Halberg

 


 

.

Tipps und Hinweise zur Ausbildung und zum Berufsanfang:

Zu allen Berufen

Ratgeber
Taschenbuch zum Berufseinstieg in den öffentlichen Dienst

  Zu den Ausbildungsstellen 

Link-TIPP

www.berufsstart-im-oeffentlichen-dienst.de  

 

Zu Ausbildungsbehörden und privatiserte Unternehmen

Bewerbung: Musterschreiben zum Lebenslauf, Bewerbungsschreiben u. a.   

.


Red 20210908

 

 

Einfach Bild anklicken

OnlineBuch zum BERUFSEINSTIEG im öffentlichen Dienst

Das beliebte OnlineBuch Berufseinstieg im öffentlichen Dienst richtet sich an Berufsstarter im öffentlichen Dienst und eignet sich gleichermaßen für Auszubildende, Praktikanten und Beamtenanwärter/innen. Die Infos und Hinweise geben für die gesamte Ausbildungszeit eine gute Grundlage und Orientierung. Schließlich gelten für Beschäftigte im öffentlichen Dienst zahlreiche Besonderheiten. Vor allem für Beamtenanwärter/innen gelten beispielsweise beim Einkommen, der Arbeitszeit und beim Urlaub oder der Sozialen Absicherung (Beihilfe, Heilfürsorge, Pflege, Beamtenversorgung) gänzlich andere Regelungen wie bei sonstigen Arbeitnehmern.

Das Buch ist verständlich geschrieben und übersichtlich gegliedert. >>>Der 150-seitige Ratgeber kann als OnlineBuch für 7,50 Euro bestellt werden


Website zum Einkaufen und Shopping: www.einkaufsvorteile.de


 

mehr zu: Berufe F
Startseite | Kontakt | Impressum
www.berufsbilder-online.de © 2022